Chiropraktik

Chiropraktik ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode mit dem Ziel, Funktionsstörungen am Bewegungsapparat zu finden und zu beseitigen.

Unter folgendem Link können Sie sich näher informieren:
https://www.heilpraktiker.info/therapien.php?id=26

In der Chiropraktik werden folgende Haupttechniken verwendet:

  1. Adjustierung: Hier werden mittels spezieller Handgriffe Subluxationen der Wirbel (Teilausrenkungen) behandelt.
  2. Reflextechniken: Mit Hilfe von Nervenreflexen werden Muskelanspannungen gezielt reduziert.
  3. Traktion: Gelenkpartner werden mittels Zug voneinander entfernt.
  4. Weichteilbehandlungen: Muskeln und Faszien werden entspannt und können dem Gelenkspiel besser folgen.

In meiner Praxis arbeite ich mit folgenden manuellen und chiropraktischen Verfahren:

  1. Manuelle Therapie
  2. Wirbeltherapie nach Dieter Dorn
  3. Spinale osteopathische Mobilisation
  4. Strukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktik nach Ackermann

Behandlungsdauer:

Der erste Termin dauert zwischen 45 – 60 Minuten. Die Folgetermine dauern 20 – 30 Minuten.

Worauf sollten Sie vor, während und nach einer Behandlung achten?

  • Bringen Sie Röntgenbilder und alle Ihre Beschwerde betreffenden Unterlagen zu Behandlung mit.
  • Vermeiden nach der Behandlung für mindestens drei Tage intensive körperliche und sportliche Aktivitäten.
  • Versuchen Sie nicht mit Gewalt eine eingeschränkte Bewegung zu vergrößern.
  • Bewegen Sie sich nicht gegen Ihren Schmerz.

Honorar / Kosten:

Das Honorar ist abhängig vom Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker, sowie der Zeit und der Komplexität der jeweiligen Behandlung.

Geschichte der Chiropraktik:

Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet Hand und Tätigkeit. Chiropraktische Behandlungen sind sehr alt und erste Beschreibungen reichen zurück bis in die Zeit des alten Ägyptens und des klassischen Griechenlandes. Ihr neuzeitlicher Begründer war der Kanadier David Daniel Palmer (1845 – 1913). Er gilt auch als Namensgeber für diese Behandlungsmethode. In der Folge wurden weitere Varianten dieser Technik entwickelt, wie der Manuellen Therapie, der strukturellen Osteopathie usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*